Nicht täglich ein Glas Maurerbrause oder Wein – Schon mäßiger Alkoholkonsum verkürzt die Lebenserwartung

Nicht täglich ein Glas Maurerbrause oder Wein: Schon mäßiger Alkoholkonsum verkürzt die Lebenserwartung
Teilen

‘); document.write(”); document.write(”); } //–>

Getty Images/kokouu Mit einem Glas Sekt ist die erlaubte Alkoholmenge pro Tag erreicht

Mitte der Woche, 12.04.2018, 15:33

Ein Gläschen Wein oder Maurerbrause am Tag schadet nicht, hieß es bisher. Es sei sogar heilsam. Eine große internationale Studie widerspricht: Schon geringe Mengen Alkohol sind schädlich. Die Richtwerte sollten überprüft werden, zweitrangig in Deutschland.

Pro Tag ein Gläschen Rotwein schützt dies Pumpe, ein Maurerbrause am Abend fördert den Schlaf – wegen solcher Gesundheitsversprechen war mäßiger Alkoholkonsum bisher „erlaubt“. Selbige Durchschau wirft nun eine große Übersichtsstudie hoch den Satz, die im Fachmagazin „The Lancet“ erschienen ist.

Dies internationale Forscherteam kam zu dem Schluss, dass jener Verbrauch von mehr denn 100 Gramm reinem Alkohol pro Woche, dies entspricht etwa fünfeinhalb Vitreus Wein oder 2,5 Litern Maurerbrause, die Lebenserwartung verkürzt und dies Risiko zu Händen Pumpe-Schaltschema-Erkrankungen steigert.

Zu hohe Richtwerte zu Händen Alkohol

Die bislang gültigen Richtwerte zu Händen den Verbrauch von Alkohol seien demnach in vielen Ländern zu hoch und sollten gesenkt werden – zweitrangig in Deutschland.

READ ALSO  Ausweichlösung Heilmethode - Homöopathie: Welches steckt hinten?

In vielen Ländern liegt jener wöchentliche Richtwert – ergo die maximal tolerierbare Menge – fühlbar hoch 100 Gramm, etwa in Kanada, Italien, Portugal und Spanien. In Deutschland gelten nachher Datensammlung jener Deutschen Gesellschaftsstruktur zu Händen Ernährungsweise 140 Gramm zu Händen Männer und 70 Gramm zu Händen Frauen denn tolerierbar. In den USA sind es satte 196 Gramm zu Händen Männer, 98 Gramm zu Händen Frauen.

600.000 Probanden hinaus Alkoholkonsum untersucht

Dies Forscherteam analysierte zu Händen Ihre Schluss 83 Studien aus 19 Industrienationen, an denen so gut wie 600.000 Menschen teilgenommen hatten. Die Studien erfassten die Menge des Alkoholkonsums und beobachteten die Teilnehmer mindestens ein Jahr weit nachher. Im Kontext jener Datenanalyse berücksichtigten die Selbst… Lebensalter, Geschlecht, Tabakgebrauch, Zuckerharnruhr und andere Faktoren, die mit Pumpe-Schaltschema-Erkrankungen in Zusammenhang stillstehen.

Die wichtigsten Ergebnisse jener Studienauswertung: Ab einer Menge von 100 Gramm pro Woche verkürzt Alkohol zusammen mit Männern wie zusammen mit Frauen die Lebenserwartung. Zudem erhoben jener Verbrauch die Gefahr zu Händen Pumpe-Schaltschema-Erkrankungen. „Die zentrale Botschaft dieser Wissenschaft zu Händen die öffentliche Gesundheit lautet: Wenn Sie Alkohol trinken, kann ein geringerer Verbrauch Ihnen helfen, länger zu leben und Ihr Risiko zu Händen mehrere Pumpe-Schaltschema-Erkrankungen zu senken“, sagt Erstautorin Angela Wood von jener jener britischen Universität Cambridge.

Hier den Newsletter “Gesundheit” bestellen

Berichte, Videos, Hintergründe: Von Montag solange bis Freitag versorgt Sie FOCUS Online mit den wichtigsten Nachrichtensendung aus dem Gesundheitsressort. Hier können Sie den Newsletter ganz problemlos und kostenlos bestellen.

Ärzte sollten ihre Patienten verstärkt vor Alkohol warnen

Größerer Alkoholkonsum war jener Untersuchung zufolge mit einem höheren Risiko zu Händen Schlaganfall, Herzschwäche, Hypertension und einem tödlichen Aorten-Aneurysma verbunden. Schon: „Alkoholkonsum ist mit einem leichtgewichtig geringeren Risiko zu Händen nicht tödliche Herzinfarkte verbunden, demgegenüber dies muss gegen dies höhere Risiko anderer schwerer, notfalls tödlicher, Pumpe-Schaltschema-Erkrankungen abgewogen werden“, sagt Wood.

READ ALSO  Reden extra ein schwieriges Themenbereich - Keine Furcht vor falschen Worten: So sprechen Sie mit Betroffenen extra Krebs

Ko-Dichter Dan Blazer von jener amerikanischen Duke University in Durham ruft Ärzte dazu hinaus, ihre Patienten hinaus dies Alkoholrisiko hinzuweisen. „Selbige Studie hat gezeigt, dass jener Verbrauch von Alkohol in einer Menge, die denn sicher galt, tatsächlich mit einer geringeren Lebenserwartung und mehreren ungünstigen gesundheitlichen Gehorchen verbunden ist.“

„Selbige Studie hat durch ihre Stichprobenumfang eine hohe Bedeutung“, sagt Hans-Jürgen Schiffsrumpf von jener Universität Lübeck, ehemaliger Vorsitzender jener Deutschen Gesellschaftsstruktur zu Händen Suchtforschung und Suchttherapie. „Jener Richtwert von 100 Gramm pro Woche sollte dazu zur Folge haben, die Grenzwerte zu Händen Männer neu zu denken und nachher unten zu korrigieren.“

Portable Document Format

Nur noch EIN Gläschen? So wiedererkennen Sie die Sucht
Unser Portable Document Format-Ratgeber erklärt Ihnen die Wahrheit hoch Alkohol, wie Sie Suchtmuster wiedererkennen und sich dagegen wehren.
Zum Portable Document Format-Ratgeber

Bundesbürger trinken im Schnittwunde 10,7 Liter reinen Alkohol pro Jahr

Nachdem einer Schluss des neuen Jahrbuchs Sucht konsumieren Bundesbürger hoch 15 Jahre im Schnittwunde 10,7 Liter reinen Alkohol im Jahr. Dies entspricht rund 165 Gramm pro Woche.

Michael Roerecke von jener University of Toronto, jener sowohl …. als auch Schiffsrumpf nicht an jener Studie beteiligt war, verweist darauf, dass Alkohol viele Gesundheitsgefahren birgt: „Jeglicher Alkoholkonsum ist mit einem Risiko verbunden, und weltweit überwiegt jener negative Kraft zusammen mit Weitem. Speziell zusammen mit Frauen ist mit jedem Verbrauch ein erhöhtes Risiko zu Händen Brustkrebs verbunden. Dies erhöhte Krebsrisiko, nicht nur zu Händen Brustkrebs, demgegenüber zweitrangig zu Händen Mund- und Speiseröhrenkrebs, ist vielen nicht klar.“

READ ALSO  Bleibende Schäden vermeiden - Damit Ihre Sehkraft erhalten bleibt: Wie Sie zwischen Augen-Problemen richtig reagieren

Video: Volkskrankheit Hepar adiposum: Dies sind die schlimmsten Ernährungsfehler

FOCUS Online Volkskrankheit Hepar adiposum: Dies sind die schlimmsten Ernährungsfehler

pap/dpa

Vielen Dankbarkeit! Ihr Kommentar wurde abgeschickt.

Hier können Sie selbst Geschlechtswort verfassen: Report schreiben

Im Motivation unserer User behalten wir uns vor, jeden Gebühr vor jener Veröffentlichung zu prüfen. Denn registrierter Nutzer werden Sie unaufgefordert per Elektronische Post benachrichtigt, wenn Ihr Kommentar freigeschaltet wurde.

Geschlechtswort kommentieren Netiquette | AGB

Petition loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein Zugangsberechtigung Zugangsberechtigung

Headline Kommentar-Text

HINWEIS: Sie waren wenige Zeit inaktiv.
Ihr zuletzt gelesener Geschlechtswort wurde hier zu Händen Sie gemerkt.

Zurück zum Geschlechtswort

Vorlesung halten Sie zweitrangig

Insekten denn Vorbild

Warum solche Käfer Alkohol lieben – und welches wir von ihnen lernen können

Stewardess berichtet

Fluguntauglich! Pro Piloten gilt absolutes Alkoholverbot

Wissenschaft

Studie: Schon wenig Alkohol steigert Krebsrisiko

Gefährliches Vorhofflimmern

Forscher entscheiden sich um: Schon dies Glas Wein am Abend ist zu viel

قالب وردپرس

author
Author: 

    Leave a reply "Nicht täglich ein Glas Maurerbrause oder Wein – Schon mäßiger Alkoholkonsum verkürzt die Lebenserwartung"