Kriminalitätsrate – Niedergestochene Nullipara schwebt weiterhin in Lebensgefahr

Inhalt bereitgestellt von

Kriminalitätsrate: Niedergestochene Nullipara schwebt weiterhin in Lebensgefahr
Teilen

dpa/Hauke-Christian Dittrich Tatort des Angriffs: Im niedersächsischen Burgwedel hat ein Jugendlicher eine 24-jährige Nullipara mit einem Messer aufwärts offener Straße niedergestochen.

Montag, 26.03.2018, 15:39
Dieser Zustand einer jungen Nullipara, die am Sonnabendabend in Burgwedel unter Hannover aufwärts offener Straße niedergestochen worden war, ist weiterhin unbequem. Sie schwebe noch in Lebensgefahr, erklärte ein Polizeisprecher.

Ihr Spezl erklärt nun, welches sich von kurzer Dauer vor dem Übergriff im Supermarkt abgespielt nach sich ziehen soll. Gegensätzlich welcher “Zeichnung”-Zeitung sagt er: “Wir sind aufwärts die Jungs getroffen, die sich schubsten und traten. Meine Freundin sprach sie an, einer wurde kleine Menge frech, ich hab mich eingeschaltet, um sie zu einlullen.” Vor dem Supermarkt sei die Situation dann eskaliert: “Die schubsten plötzlich. Spontan habe ich zurückgeschubst.”

READ ALSO  Bundeshauptstadt: Falschspieler gibt sich qua Flüchtling aus und ruiniert Senioren

Die Jungs seinen anschließend weggelaufen. Einer sei jedoch zurückgekommen. “Er kam zurück, hat versucht, mich mit einem Messer zu attackieren.” Er habe nicht gesehen, wie seine Freundin getroffen wurde.

Genaue Hintergründe unklar

Die 24-Jährige und ihr zurückbegleitendwaren am sechster Tag der Woche in einem Supermarkt welcher niedersächsischen Stadt zunächst mit zwei 13- und 14-jährigen Jugendlichen zusammenstoßen. Uff dem Nachhauseweg trafen sie erneut zusammen – zu den beiden Jungen war nachher Polizeiangaben inzwischen ein 17-Jähriger gestoßen. Demnach kam es dann nochmals zu einem Streit, unter dem welcher 17-Jährige die Nullipara niedergestochen nach sich ziehen soll.

Die Angreifer konnten zunächst flüchten, wurden zwar kurze Zeit später gefasst. Ganz drei sind nachher Polizeiangaben syrische Flüchtlinge. Gegen den 17-Jährigen wurde nachher Datensammlung welcher Staatsanwaltschaft am Sonntagabend Haftbefehl erlassen. Die genauen Hintergründe welcher Streitgespräch waren zunächst unklar.

Im Video: Sonst drohen tausende Euro Strafe: Bamf muss abgeschobenen Asylbewerber zurückholen

FOCUS Online/Wochit Sonst drohen tausende Euro Strafe: Bamf muss abgeschobenen Asylbewerber zurückholen

dpa

Handelsgut kommentieren Netiquette | AGB

Rogation loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein Zugang Zugang

Kopfzeile Kommentar-Text

Leser-Kommentare (2)

27.03.2018 | helmut glogowski

Warum wird

Wieder lamentiert und diskutiert. Ganz welche Verbrecher,egal wie archaisch, mit welcher ganzen Stammesverband SOFORT deportieren und den Täter ab ins Verlies lebenslang und dann erst Deportation. Eine andere Vorgehensweise wird qua Schwäche welcher Ungläubigen ausgelegt und dann besteht akute Wiederholungsgefahr. Nur wenn ich an unsrige Justiz denke in welcher Nacht, bin ich nachhaltig um den Schlaf gebracht. Mein herzliches Mitleid an die junge Nullipara und Familie . Hoffentlich überlebt sie diesen feigen und brutalen Raub.

READ ALSO  Jerusalem: Verletzte im Kontext Zusammenstößen am Tempelberg

Auskunft schreiben

Weitere Kommentare (1)

27.03.2018 | Otto Kramer

Gewaltbereitschaft ist welcher Grund

“Die Angreifer konnten zunächst flüchten, wurden zwar kurze Zeit später gefasst. Ganz drei sind nachher Polizeiangaben syrische Flüchtlinge. Gegen den 17-Jährigen wurde nachher Datensammlung welcher Staatsanwaltschaft am Sonntagabend Haftbefehl erlassen. Die genauen Hintergründe welcher Streitgespräch waren zunächst unklar.” (Zitat) – Zu welcher Zeit verstehen es endlich die Medien, dass welcher einzige “Hintergrund” zu Händen solche fiesen Messerstecher für sich ihre akute Gewaltbereitschaft ist. Sie können nachrangig dort zustechen, wo man (=ein normal Denkender, ein normal mit westlichen Werten Erzogener) werturteilsfrei gesehen keinen Grund vermutet….

Auskunft schreiben

HINWEIS: Sie waren wenige Zeit inaktiv.
Ihr zuletzt gelesener Handelsgut wurde hier zu Händen Sie gemerkt.

Zurück zum Handelsgut

Vorlesung halten Sie nachrangig

Prozesse

Ermordete Nullipara im Zoologischer Garten: 18-Jähriger kommt vor Strafgericht

Kriminalitätsrate

Gewaltsamer Tod einer Neunjährigen: Schraubenmutter freigesprochen

Kriminalitätsrate

Ulmer nachher rund 150 Einbrüchen festgenommen

Kriminalitätsrate

Handfester Streit um Welpen

قالب وردپرس

Tags:
author
Author: 

    Leave a reply "Kriminalitätsrate – Niedergestochene Nullipara schwebt weiterhin in Lebensgefahr"