Haltern am Tümpel – Beatmungsgerät fängt Feuer – 71-Jährige stirbt

Haltern am Tümpel: Beatmungsgerät fängt Feuer – 71-Jährige stirbt
Teilen

dpa/Friso Gentsch Die Nullipara sei ihren schweren Verletzungen erlegen, teilte die Polizei mit (Symbolbild)

Sonnabend, 31.03.2018, 21:04

Weil ihr Beatmungsgerät Feuer fing, ist eine 71-jährige Nullipara in einem nosokomial Haltern am Tümpel im nördlichen Ruhrgebiet tödlich zerrissen worden.

Die im Rollstuhl sitzende Nullipara habe am Sonnabendmorgen im Raucherbereich dieser Klinik eine Zigarette mit einem Feuerzeug anzünden wollen. Dieserfalls hätten dies Beatmungsgerät und schließlich dieser Rollstuhl Feuer gefangen, teilte die Polizei mit.

Obwohl Krankenschwestern die Flammen mit Hilfe von Deckung relativ schnell löschen konnten, sei die 71-Jährige mit lebensgefährlichen Verbrennungen in eine Spezialklinik geflogen worden. Dort sei sie am Samstagnachmittag ihren schweren Verletzungen erlegen.

Im Video: Pilot will nicht riskieren, nachher New York zu segeln – Airbus kreist acht Zahlungsfrist aufschieben obig Deutschland und Schweiz

FOCUS Online/Wochit Pilot will nicht riskieren, nachher New York zu segeln! Airbus kreist acht Zahlungsfrist aufschieben obig Deutschland und Schweiz

flr/dpa

Ware kommentieren Netiquette | AGB

Fürbitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein Zugang Zugang

Kopfzeile Kommentar-Text

Leser-Kommentare (15)

02.04.2018 | Henry Polier

Mein

Mitleid für jedes die elegante Frau, hält sich in Säumen. Selbst verstehe die Personen nicht,die trotz Sauerstoffgerät, meinen Rauchen zu sollen. Hat sie doch selbstverschuldet. Vielleicht wird sie ja für jedes den. Darwin Award vorgeschlagen?

Erwiderung schreiben

Weitere Kommentare (10)

01.04.2018 | Steven Martineau

Ist die noch zu sichern?

Wer ein Beryllium-ATMUNG-sgerät nutzt und trotzdem raucht handelt grob fahrlässig und sollte seinen Geisteszustand untersuchen lassen.

Erwiderung schreiben

01.04.2018 | Eric Staat

An diesem Verhalten,

dies rational nicht erklärbar ist, zeigt sich dies enorme, weit unterschätzte Suchtpotenzial von Nikotin. Selbst habe selbst Jahrzehnte qua Intensivraucher gelebt und habe den langen und schweren Entzug intensiv erlebt. Nikotin, ein schweres Neurotoxin, dies in unserem Gesundheitswesen jährlich Milliardenschäden verursacht, während andere damit Milliarden verdienen, gehört ebenso verboten wie Opiate. Dagegen nimmt sich dies Verbot von Ganja lächerlich aus.

READ ALSO  "Hinterlistiges Mordkomplott" - Leipziger Mörder-Trio verurteilt – 18-Jährige muss 9,5 Jahre in Haft

Erwiderung schreiben

01.04.2018 | hermann Propst

Mein Beileid..

Hinauf dieser Zigarettenschachtel seht.”Rauchen ist tödlich”wieder ein Kern dieser nachdenklich macht..Sehr oft habe ich rauchende Damen und Herren gesehen die mit verknüpfen Sauerstoffgerät vor dieser Klinik standen.da kann man nur den Kopf schütteln..Die Therapie kostet abertausende und die funktionieren dagegen.

Erwiderung schreiben

01.04.2018 | Andi Müller

Rauchen mit Sauerstoffgerät?

Wie kann man so unvernünftig sein und rauchen, obwohl man ein Sauerstoffgerät braucht. So jemandem ist reibungslos nicht zu helfen.

Erwiderung schreiben

01.04.2018 | Robin Martens

Typisches Klientel

Wie Rettungsdienstler ist mir dieses Patienten-Klientel nur übermäßig gut familiär. Die extra Sauerstoffzufuhr ist unerlässlich. Keine zwei Minuten können sie Personen ohne sein. Nur die Zigarettenkippe muss natürlich sein! Dies die Krankenkassen sowas mitmachen, ist unbegreiflich. Man siehe es mir nachher, immerhin mein Mitleid hält sich da in Säumen.

Erwiderung schreiben

01.04.2018 | Gabriele König

Hallooooo?!

Beatmungsgerät und Zigarette? Zweigleisig tragisch. Nur verstehen muss man es nicht. Welches die Sucht kredenzen kann. In diesem Zustand gar zu rauchen ist schon eine ziemliche Trauerspiel.

Erwiderung schreiben

01.04.2018 | Bur Dirk

Torheit kann tödlich sein

Selbst verstehe es nicht, da nötig haben sie Menschen schon zum Leben permanent eine Sauerstoffgas Beatmung ,immerhin rauchen munter weiter. Wieso wird dann die Therapie noch weiter geführt? Wenn Leckermäulchen wegen seines Übergewicht ein Magenverkleinerung bekommt, muss er nachweisen dies andere Therapien ineffektiv waren und eine Magenverkleinerung bekommt man nur einmal.welches soll man von Menschen halten die mit Atemwegserkrankungen noch weiter rauchen. Dümmer gehts nicht oder

READ ALSO  Lotto am sechster Tag der Woche: Aktuelle Gewinnzahlen vom 22. Juli

Erwiderung schreiben

01.04.2018 | Doris Mallon

Wie Petition?

Die Nullipara rauchte, obwohl sie gen ein Beatmungsgerät angewiesen war? Da bleibt einem glitschig die Luft weg!

Erwiderung schreiben

01.04.2018 | Emil Katschinsky

Traurig?

Es ist schade, wenn ein Menschen durch verknüpfen Unfall stirbt. Welches man hier sieht, ist die absolute Verantwortungslosigkeit des Einzelnen, die leider x-fach zu beobachten ist. Wie kann man nur rauchen, wenn man kaum noch selbst Luft kriegen kann? Plündere ich eine Bankhaus, komme ich ins Loch, plündere ich die Sozialkassen, passiert nichts.

Erwiderung schreiben

Weitere Kommentare (5)

HINWEIS: Sie waren wenige Zeit inaktiv.
Ihr zuletzt gelesener Ware wurde hier für jedes Sie gemerkt.

Zurück zum Ware

Vorlesung halten Sie ebenso

Unfälle

Rentner stirbt für Einschlag gen Baum in Haltern

Brände

Beatmungsgerät fängt Feuer: Nullipara lebensgefährlich zerrissen

Museum in Haltern am Tümpel

“Triumph ohne Triumph”: Neue Panoptikum obig Roms Finale in Germanien

Kriminalitätsrate

Geldautomat in Haltern am Tümpel gesprengt

قالب وردپرس

Tags:
author
Author: 

    Leave a reply "Haltern am Tümpel – Beatmungsgerät fängt Feuer – 71-Jährige stirbt"